Charakterentwicklung

Erfahrungspunkte

Erhaltene Erfahrungpunkte kannst du zum Steigern der Fertigkeits- und Attributswerte nutzen. In der Tabelle sieht man die Steigerungskosten. Wenn man also z.B. Konstitution von 1 auf 3 steigern möchte benötigt man dafür 50 EP (20 EP für Stufe 2 + 30 EP für Stufe 3). Pro Spielstunde ist 1 EP eingeplant. Der*Die Spielleiter*in kann nach Ermessen zusätzliche EP verteilen.

ArtEP
AttributeStufe x10
FertigkeitenStufe x5
Aspektkönnen vom Spielleiter verteilt werden
Stunt50

Praxispunkte

Für gute Würfe auf Fertigkeiten gibt es Praxispunkte. Man erhält sie, wenn die Hälfte der Würfel (abgerundet) eine 10 zeigen.

Erklärung

Bei 2d10 und 3d10 reicht es wenn mit einem Würfel eine 10 gewürfelt wird, erst bei 4d10 benötigt müssen zwei Würfel eine 10 zeigen.

Man kann Praxispunkte in Höhe des Fertigkeitswerts ansammeln. Sobald dieses Maximum erreicht ist, kann man die Fertigkeit für die Hälfte der EP steigern. Bei ungeraden EP-Kosten wird der Wert abgerundet. Danach fängt das Sammeln der Praxispunkte wieder bei 0 an. Praxispunkte können auch nach Ermessen des*der Spielleiters*in vergeben werden, wenn der*die Spieler*in eine Situation besonderes kreativ, bzw. gut gelöst hat.